Body Lift

Sind neben der Bauchdecke auch die Hautweichteile im Bereich der Flanken, des Gesäßes und der Oberschenkelaußenseiten erschlafft, kann eine Bauchdeckenstraffung im Sinne eines sogenannten Unteren Body Lifts erweitert und zirkulär um den Körper geführt werden. Auf diese Weise kann in einer Sitzung das abgesackte Weichteilgewebe repositioniert werden. Im Rahmen eines oberen Body Lifts erfolgt die gleichzeitige Straffung von Rücken, Brust und Oberarmen.
 

Es ist vor allen körperformenden operativen Eingriffen sinnvoll, jenes Körpergewicht zu erlangen, das man auch danach beibehalten möchte. Durch starke Gewichtsschwankungen könnte sonst das operative Endergebnis negativ beeinflusst werden. Das Tragen von Kompressionskleidung ist nach einem Body Lift in jedem Fall für mehrere Wochen notwendig.

Behandlungsdauer

4 - 6 Stunden

Klinikaufenthalt

3 - 5 Tage
(2 - 4 Nächte)

Sport

Nach 8 Wochen

Narkose

Vollnarkose

Nachbehandlung

6 Wochen Kompressionskleidung

Kontakt

Privatklinik Maria Hilf

Radetzkystraße 35

9020 Klagenfurt

Vielen Dank!