Plastische, Ästhetische und
Rekonstruktive Chirurgie

Lebensfreude zurückgewinnen: Unter einer „Plastischen oder „Rekonstruktiven Chirurgie“ versteht man die chirurgischen Möglichkeiten, nach einem Unfall, Tumor oder anderen Erkrankungen geschädigte, veränderte oder verunstaltete Körperteile wiederherzustellen, neu zu formen oder zu ersetzen.

PKMH-Ärzte-Ordi-120.jpg
Dr. Johannes Jeschke

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Für mehr Zufriedenheit mit dem eigenen Körper:

Mit Hilfe der „Ästhetischen Chirurgie“ kann das äußere Erscheinungsbild verändert werden. Gerade in diesem Bereich ist es besonders wichtig, sinnvolle und realistische Behandlungsziele zu definieren und ein individuelles Behandlungskonzept zu entwickeln.

 
PKMH-Ärzte-Ordi-125.jpg

Leistungsspektrum Ästhetische Chirurgie

Gesicht

  • Nasenkorrektur

  • Augenlidkorrektur (Oberlidstraffung, Unterlidstraffung)

  • Augenbrauenhebung

  • Ohrkorrektur (abstehende Ohren, eingerissene Ohrläppchen)

  • Faltenbehandlung und Gesichtsstraffung (Fadenlifting, Botulinumtoxin, Hyaluronsäure)


Weibliche Brust

  • Brustverkleinerung

  • Bruststraffung

  • Brustvergrößerung

  • Implantatwechsel

  • Korrektur eingezogener Brustwarzen
     

Männliche Brust

  • Korrektur der (Pseudo) Gynäkomastie
     

Körper

Für mich gilt es, ein medizinisch hochwertiges, seriöses Angebot für Patienten zu schaffen, wofür individuelle Behandlungskonzepte und ausführliche Beratungsgespräche Voraussetzung sind.

Dr. Johannes Jeschke

Leistungsspektrum Rekonstruktive Chirurgie

  • Hand- und Nervenchirurgie

  • Wiederherstellung der weiblichen Brust mit Fremd- oder Eigengewebe

  • Korrektur angeborener Fehlbildungen (Polandsyndrom, tubuläre Deformität der Brust)

  • Korrektur angeborener Brustkorbfehlbildungen (Kielbrust,Trichterbrust)

  • Wiederherstellende Operationen bei Funktionsverlust nach Unfällen oder Tumoren

  • Verschluss von Gewebedefekten (Hautverpflanzung, freier Gewebetransfer)

  • Mikrochirurgie peripherer Nerven und Gefäße

  • Narbenkorrektur

  • Eigenfettunterspritzung bei Gewebedefekten

  • Verschluss von Nabelbrüchen und Narbenbrüchen

  • Operative Entfernung von Tumoren der Haut und Weichteile

  • Decubitusbehandlung

  • Nasenkorrektur

PKMH-Ärzte-Ordi-137.jpg

Schwerpunkte des Fachbereichs

Im Bereich der ästhetischen Chirurgie sind es die plastische Brustchirurgie, Nasenkorrekturen, Lidchirurgie sowie körperstraffende Eingriffe. Bei der plastisch rekonstruktiven Chirurgie liegen meine Schwerpunkte in der Wiederherstellung von Form und Funktion nach Unfällen, Infektionen und Tumor-operationen sowie angeborenen Fehlbildungen durch mikrochirurgische Operationsverfahren. Dabei können heutzutage auch große Gewebekombinationen von Haut, Muskeln, Sehnen, Knochen, Knorpel und Nerven verpflanzt werden.

PKMH-Ärzte-Ordi-139.jpg

Kontakt

Privatklinik Maria Hilf

Radetzkystraße 35

9020 Klagenfurt

Vielen Dank!