Die Urologie – das sensible Teilgebiert der Medizin.

In der Urologie geht es nicht nur um die Gesundheit des vermeintlich „starken Geschlechts“, sondern auch um die Gesundheit der Frau und des Kindes. Die Urologie befasst sich mit der ganzheitlichen Medizin des Urogenitaltrakts.

Dr. Christopher Matitz

Facharzt für Urologie und Andrologie

Personalisierte Medizin

Im allgemein urologischen Tätigkeitsbereich setzt unser Team auf das persönliche Gespräch: Unsere Patienten sollen zu jedem Zeitpunkt der Behandlung verstehen, welche weiteren Schritte zu erwarten sind. Ob Nierenleiden, Inkontinenz, Erkrankung der Prostata oder Tumorerkrankungen – bei uns steht stets der Patient im Vordergrund. Zuhören, ausreichend Zeit für den Einzelnen und eine gründliche diagnostische Abklärung sind unerlässlich für unser Tun.

 
dad-shutterstock_420716107.jpg

Ambulantes Spektrum

  • Akutvorstellung bei Harnwegsinfektsymptomen, Blut im Harn, Koliken

  • Dauerkatheter sowie Bauchdeckenkatheter Wechsel

  • Vorsorgeuntersuchung (Mann: Prostatacheck ab 45 Jahren)

  • Ultraschalluntersuchung

  • Harnanalyse

  • Diagnostische flexible Urethrozystoskopie (Harnröhren- und Blasenspiegelung)

  • Uroflowmetrie (Harnstrahlmessung)

  • Kinderwunschabklärung

  • Abklärung bei Verdacht auf Hormonstörung

  • Abklärung erektile Dysfunktion

  • Inkontinenzabklärung

  • Biopsie der Prostata bei Verdacht auf Prostatakrebs (Fusionsbiopsie bei MRT Befund, auf Wunsch auch in Sedoanalgesie)

Die Gesprächstherapie gehört zu meiner täglichen Arbeit, denn es geht in erster Linie darum, dem Patienten die Angst zu nehmen. Ich verstehe es als meine Aufgabe, Unsicherheiten zu beseitigen.

Dr. Christopher Matitz

Operatives Spektrum

  • Vasektomie

  • Operation am äußeren Genitale (Zirkumzision, Hydrozele, Spermatozele, Varikozele)

  • Induratio penis plastica (Penisverkrümmung)

  • Transurethrale Blasentumorresektion 

  • Transurethrale Resektion der Prostata (gutartige Vergrößerung)

  • Rezum Verfahren (Wasserdampftherapie) bei Vergrößerung der Prostata und Blasenentleerungsstörung

  • Radikale Prostatektomie mit oder ohne Lymphadenektomie bei Prostatakrebs

  • Offene lumbale oder laparoskopische Nierentumorresektion oder Nierenentfernung bei Nierenkrebs

shutterstock_1100625179.jpg

Kontakt

Privatklinik Maria Hilf

Radetzkystraße 35

9020 Klagenfurt

Option wählen
Vielen Dank!