Korrektur eingezogener Brustwarzen

Bei eingezogenen Brustwarzen, welche meist durch verkürzte Milchgänge verursacht sind, kann im Rahmen eines kurzen Weichteileingriffes mit kleinsten Schnitten um die Brustwarze eine Korrektur erfolgen. Wenn dabei die Durchtrennung der Milchgänge notwendig ist, ist ein Stillen nicht mehr möglich. Alternative Therapiemöglichkeiten sind sogenannte Nipletten oder auch die Einbringung von Hyaluronsäure.